Home » Yoga für die Gesundheit

Yoga für die Gesundheit

Herbstkurs vom 19. September bis 12. Dezember 2017

Dienstags von 17.30 bis 19.00 Uhr  12 x 90 Min.   Kosten: € 144.- ( 12.- Euro pro Yogastunde)
In den Herbstferien am 31. Oktober findet kein Unterricht statt.

Dieser Kurs ist für alle Menschen geeignet, die Yoga hauptsächlich aus körperlichen Aspekten üben möchten –  besonders für diejenigen, die mit körperlichen Beschwerden zu tun haben und vielleicht ergänzend zu einer ärztlichen oder physiotherapeutischen Behandlung Yoga praktizieren möchten. Die klassischen Yogaübungen werden modifiziert und mit Yogatherapeutischen Übungen ergänzt und können so auch von Menschen ausgeführt haben, die  schon einmal einen Bandscheibenvorfall gehabt haben oder  sonstige Beschwerden haben.

Auch Menschen, die einfach sanfter üben möchten und Yoga Anfänger, die noch keine Yoga Erfahrung haben, können hier sanft ins Yoga einsteigen. Auch wenn du schon zu den „reiferen Menschen“ gehörst oder etwas beleibter bist, ist dieser Kurs für dich geeignet.

Lockerung der Gelenke und sanfte Dehnungen und kräfigende Übungen unterstützen eine aufrechte, natürliche Körperhaltung, die viel weniger Energie verbraucht und deine Wirbelsäule weniger belastet  als eine gebeugte Haltung.
Sanfte, Atemübungen und Entspannungsmethoden bringen Ruhe und Erholung, so dass Körper und Geist wunderbar regenerieren können.
Sanfte Dehnungen wechseln mit Muskel-kräftigenden Übungen ab, so dass die ganze Rumpfstabilität gestärkt wird. Die Muskeln um die Knie und Handgelenke  werden gekräftigt und die Hüften geöffnet. Es hat sich gezeigt, dass durch gezielte Kräftigung der inneren Muskelschichten, körperliche Probleme gut kompensiert werden können. Auch dem Musculus iliospsoas schenken wir unsere Aufmerksamkeit, dieser Muskel der auch der Muskel der Seele genannt wird und oftmals stark verspannt ist. Atemübungen beruhigen den Geist und tragen dazu bei, die Yogaübungen sehr bewusst und achtsam
auszuführen.

Kursleiterin ist Omkari
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Alle sind gleichwohl willkommen!

Yoga Samiti Anmelden

 

Bitte lese unsere Geschäftsbedingungen hier…

 

 

Eine Teilnehmerin schreibt:

Ich wollte Yoga immer gerne einmal ausprobieren, hatte aber wegen einer sehr schwerwiegenden Knieverletzung vor einigen Jahren Probleme mit der Belastbarkeit und auch der Beweglichkeit des linken Kniegelenks. Ich konnte mich nicht knien, keinen Vierfüßlerstand ertragen, keine Hocke machen – so erschienen mir die vom Sehen bekannten Yoga-Bewegungsübungen eher für mich ungeeignet zu sein.

Auf eine Empfehlung hin, nehme ich nun seit knapp einem Jahr regelmäßig einmal wöchentlich am Gesundheits Yogakurs bei Omkari teil.

Ich fühle mich in diesem Kurs von Omkari ganz besonders gut aufgehoben – mit allen meinen Einschränkungen aufgrund meiner Verletzung. Es ist eine ganz erstaunliche und sehr positive Erfahrung, welche Bewegungen mein Kniegelenk zulässt. Mit der Begleitung von Omkari und dem regelmäßigen, sehr angenehmen Üben, traue ich meinem Knie nach und nach wieder mehr zu und ich lerne, meinem Körper zu vertrauen. Nach einem Jahr ist mir Vieles wieder möglich, was ich schon lange verloren geglaubt hatte.

Fast noch mehr beeinflusst das Yoga aber mein gesamtes körperliches Wohlbefinden. Ich hatte über eine sehr lange Zeit große Schlafprobleme, die für mich eine immense Belastung darstellten. Die Entspannungsübungen am Anfang und am Ende jeder Yogastunde und die regelmäßigen Atemübungen haben mir im Laufe der letzten Monate dabei geholfen, meinen Schlafrhythmus wieder ins Lot zu bringen. Es geht mir nach und nach immer besser – und ich bin sicher, dass Yoga dabei eine große Rolle spielt.
Martina

 

Teilnahmehinweise

Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Matten, Decken und Sitzkissen und andere Hilfsmittel werden in ausreichender Zahl im Yogazentrum zur Verfügung gestellt. Du kannst natürlich auch deine eigene Matte mitbringen.
Wenn du zu starkem Schwitzen neigst, bring bitte ein Handtuch mit und trage bitte keine starken Düfte auf.
Für dein Wohlbefinden ist es ratsam ca. 2 Stunden vor Kursbeginn nichts Schweres mehr essen.
An gesetzlichen Feiertagen, bleibt das Zentrum bis auf Ausnahmen, geschlossen.
Zwischen den einzelnen Kursen, besonders in den Sommer und Weihnachtsferien bieten wir ein reduziertes Ferienprogramm an.

Bitte komme, wenn möglich pünktlich, vielleicht sogar ein paar Minuten früher, damit du Zeit hast, deinen Alltag hinter dir zu lassen. Falls du zu spät kommst, kannst du auf jeden Fall noch dazu kommen, aber warte bitte bis die Anfangsentspannung vorbei ist und komme erst dann in den Yogaraum.
Behalte Wertsachen bitte bei dir, aber lass größere Taschen im Umkleideraum.
In den Yogaraum nimm bitte nur Wasser zum Trinken mit.
Schalte bitte dein Handy aus, bevor du den Yogaraum betrittst.
Lege Matten und Decken nach der Stunde wieder sorgfältig zurück.

Gesundheit

Wenn du gesundheitliche oder körperliche Beschwerden hast (z.B. Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfall, Bluthochdruck, aktuelle Unfälle oder OPs) ist es ratsam, vor der Yogastunde deine/n Yogalehrer/in zu informieren.
Bitte passe deine Übungen immer deinen Möglichkeiten an und wenn nötig komme vorzeitig aus einer Übung heraus und entspanne, wann immer es nötig ist. Du sollst dich wohlfühlen während und nach der Yogastunde 🙂
Jegliche Haftung ist ausgeschlossen.

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email