Home » Unsere Geschäftsbedingungen

Unsere Geschäftsbedingungen

1. Yogakurse

Nach Anmeldung sind die Kursgebühren sogleich zu überweisen.
Anmeldungen sind unabhängig vom Zahlungseingang immer verbindlich.

Bei Stornierungen  bis 14 Tage vor Beginn werden gezahlte Beträge , bis auf eine Aufwandsentschädigung von 10 Euro, zurückerstattet.
Danach gilt unabhängig vom Grund der Absage:
Ein bis vier Tage vorher erstatten wir 90% der Gebühren.
Ab dem Tag des Kursbeginn ist keine Rückerstattung oder Gutschrift mehr möglich.

Es besteht kein Anspruch, dass jede Kursstunde von der/dem angegebenen KursleiterIn gehalten wird.
Versäumte Kursstunden können in einem zeitgleichen Kurs nachgeholt werden, solange Platz vorhanden ist.
Versäumte Stunden, die nicht innerhalb eines zeitgleichen Kurses nachgeholt werden, werden nicht ausgezahlt und werden ausdrücklich nicht in einem folgenden Kurs verrechnet. Danke für dein Verständnis, denn auch wenn du nicht kommst – wir sind immer da!
Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Geschäftsbedingungen.
Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigung per Email.

 

2. Workshops und Weiterbildungen:

Nach Anmeldung sind die Beiträge sogleich zu überweisen.
Anmeldungen sind unabhängig vom Zahlungseingang immer verbindlich.

Bei einer Stornierung bis 10 Tage vor Beginn fällte  eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 20% des Gesamtpreises an. Danach gilt unabhängig vom Grund der Absage:
Bis 5 Tage vorher erstatten wir 70% der Gebühren.
Danach ist keine Rückerstattung oder Gutschrift mehr möglich.
Stellst du eine Ersatzteilnehmerin oder sollte eine Warteliste bestehen und der reservierte Platz neu vergeben werden können, fällt lediglich die Aufwandsentschädigung an.

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Geschäftsbedingungen.
Nach deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigung per Email.

3. Yoga Abos

Unsere Ferienzeiten von bis zu sechs Wochen sind Vertragsbestandteil des Yoga Abos und im Tarif inbegriffen.
Das Abo endet automatisch nach Ablauf der Laufzeit.

Das Yoga Abo beinhaltet die Möglichkeit zur Teilnahme an all unseren Kursstunden. Nimmt ein Teilnehmer unsere Leistungen  aus Gründen, die er selbst zu vertreten hat, nicht in Anspruch, so sind Rückerstattung oder Umtausch ausgeschlossen.

 

4. Krankheit

Ein krankheitsbedingter Ausfall der Teilnehmerin/des Teilnehmers, der länger als vier Wochen dauert, kann auf Vorlage eines ärztlichen Attests nachgeholt werden.

5. Haftung

Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung und eigenes Risiko.Bitte weise die/den VeranstaltungsleiterIn auf individuelle körperliche Besonderheiten hin, die für deine Gesundheit im Rahmen der Veranstaltung von Bedeutung sind.

Stand: Oktober 2019 – Änderungen vorbehalten

 

Print Friendly, PDF & Email