Home » Omkari

Omkari

 

Omkari Gruenderin von Yoga SamitiBei meinem ersten Aufenthalt in Indien fing ich 1980 an Yoga zu praktizieren. Mehre Reisen nach Indien und zwei Jahre Aufenthalt in einem Yoga Ashram in Sri Lanka haben meine Yogaerfahrungen tief geprägt und meine Liebe zur indischen Kultur erblühen lassen. Seit 2007 unterrichte ich Yoga, seit 2010 im eigenen Zentrum. Die Ausbildung zur Yoga und Meditationslehrerin dauerte zusammen drei Jahre. Außerdem singe ich sehr gerne Mantras und Kirtans, bin Mutter von vier erwachsenen Kindern und mittlerweile auch glückliche Großmutter. Viele Jahre habe ich im Teehandel meines Mannes mitgearbeitet. In all den Jahren des Familienlebens, war die Yogaphilosophie die Grundlage meines Handelns und so entwickelte sich die Freude am Yoga langsam zu meinem Beruf. Zahlreiche Weiterbildungen, u.a für intensives Pránáyáma, Entspannung,  Yin Yoga, Yogatherapie, sowie eine Ausbildung zur Vyana Yogatherapeutin folgten. Seit 2011 biete ich selber alle zwei Jahre eine Yogalehrer Ausbildung in Überlingen an. Omkari Zentrumsleiterin von Yoga Samit Überlingen
Durch die Svastha Yoga Therapie ist es mir möglich Yoga auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen anbieten zu können.

Doch die wichtigste Weiterbildung scheint mir die eigene tägliche Yogapraxis zu sein. Es ist ein fortwährender Entwicklungsprozess, der stets neue Erkenntnisse mit sich bringt. Diese versuche ich kreativ und an die jeweilige Gruppe angepasst, in meinen Unterricht einfließen zu lassen. Eine achtsame Lebensführung führt mich immer mehr in eine liebevolle und annehmende Präsenz, die mich das Leben mit all seiner Fülle in Freude annehmen lässt.
Neben der regelmäßigen Ásanapraxis ist es vor allem die Meditation, der ich mich täglich widme.

Ein wohlwollendes ‘Sich Selbst Annehmen’ scheint mir eine wichtige Haltung für eine gesunde Yogapraxis zu sein. Daher ermuntere ich die TeilnehmerInnen immer ihre Möglichkeiten auszuloten, ihre Grenzen zu achten – um so Freude am Üben zu behalten. Körperübungen im Einklang mit dem Atem ist eine wichtige Komponente in meinem Unterricht. So können die Übenden tief mit sich selber und mit der universellen Lebenskraft in Verbindung kommen.
In meiner eigenen Praxis habe ich gelernt, dass ein bewusstes achtsames und maßvolles Üben unabdingbar ist, um die wohltuende Wirkung für Körper und Geist zu spüren. Diese achtsame Yogapraxis gibt mir Kraft und Energie, um mit den Anforderungen des Alltags entspannt umgehen zu können. Daher kann ich, trotz der vielseitigen Aufgaben, die es in meinem Leben zu bewältigen gibt, meist gelassen und ausgeglichen bleiben.

In all den Jahren meiner täglichen Praxis erschließt sich mir Yoga immer mehr als ein großartiger Lebensweg, den ich mit viel Dankbarkeit beschreite.

Das Ausbilden von Yogalehrern ist mir ein besonderes Anliegen, da wir zusammen die umfassende Bedeutung des Yoga ergründen und alle Seiten des Yoga betrachten. Dabei versuche ich den TeilnehmerInnen die Philosophie des Yoga verständlich darzulegen, was mir viel Freude bereitet.
Da die heutige moderne und schnelllebige Welt so tief im Materiellen verhaftet ist und Eigenschaften wie Mitgefühl, Dankbarkeit, Ehrlichkeit und Genügsamkeit nicht hoch im Kurs stehen, finde ich es erstrebenswert, Yoga zu verbreiten. So bekommen die Menschen ein geeignetes Werkzeug, um mit der Vielfalt des Lebens gekonnt umzugehen und unsere Welt ein wenig friedvoller zu machen.

Aus – und Weiterbildungen

Yoga und Meditationslehrerin BYV
Advanced Vyana-Yogatherapeutin bei Karin Kipper
Yoga für Schwangere und  Rückbildung nach der Geburt bei Susanne von Somm
Yin Yoga bei Alexandra Bitsch
Yoga für Schwangere und zur
Pránáyáma Intensiv bei Sukadev Bretz
Svastha Yogatherapie bei Günther Niessen, Ganesh Mohan, Uta Naumer-Hotz
und Alex Hotz

Seit 1980 eigene Yogapraxis, seit 2007 tägliche Meditationspraxis:
Desweiteren einjähriger Aufenthalt in verschiedenen Yogaschulen in Indien und zweijähriger Aufenthalt in einem Yoga Ashram in Sri Lanka, sowie  8-jährige Unterrichtstätigkeit in einer Fastenklinik mit unterschiedlichsten Menschen.

 

Zurück zu Team…

Print Friendly, PDF & Email